Schottermischung-Veitshöchheim

Standort: Trocken, für Schotterflächen geeignet

Licht: Sonnig

Anwendungsgebiete: Im Hausgarten bevorzugt an Terassen, Traufstreifen mund kleineren Vorgärten, auch für Stadtplätze und Verkehrsrandflächen, sonnige, trockene Parkanlagen. Besonders geeignet auch für steinige Böden und spezielle Schotterpflanzungen. Pflege: Rückschnitt Mitte Februar; im Allgemeinen fallen in Schotterflächen kaum Pflegearbeiten durch Jäten an. Eine Düngung im Pflanzjahr sowie jeweils im April wird empfohlen.

Pflanzungen in reinem Schotter haben keinen geschlossenen Charakter. Die Stauden werden einzeln bzw. in kleinen Gruppen auf die Flächen verteilt. Die Pflanzdichte beträgt 2 – 4 Pflanzen pro qm.

Wichtig ist die Bodenvorbereitung: Der Boden wird 30 cm tief abgetragen und mit Mineralgemischen 0/32 oder 0/45 verfüllt Ohne Oberbodenanteile fallen im Allgemeinen keine Jätegänge an.

›› Detaillierte Information Auslegen / Pflanzung / Pflege

In der Tabelle ist die benötigte Pflanzenzahl für 10 qm eingetragen.

Pflanzenkalender:
Pflanzkalender